Datenschutz

Datenschutzhinweis Veronika Schmederer

Datenverarbeitung auf der Website http://veronikaschmederer.com
Datenverarbeitung bei Kontaktanfragen, Aufträgen
Sofern Sie uns per Email, Fax oder telefonisch kontaktieren, verarbeiten wir nach Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO Ihre personenbezogenen Daten bis zur Erledigung der Anfrage oder soweit ein Vertragsverhältnis zustande kommt regelmäßig bis zehn Jahre nach Schluss des Jahres, in welchem zuletzt aufbewahrungspflichtige Vorgänge abgewickelt wurden. Für den Fall, dass das betreffende Jahr Gegenstand einer Betriebsprüfung ist, löschen wir erst nach deren Abschluss, oder soweit andere berechtigte Interessen uns zur weiteren Verarbeitung nach Artikel 6 Abs. 1 c) oder f) DSGVO berechtigen, nach Wegfall der berechtigten Interessen.
Übermittlung an Dritte
Außerhalb der jeweiligen Zwecke der Datenverarbeitung erfolgt keine Übermittlung von Daten an Dritte. Im Rahmen unserer Aufgabenerfüllung ziehen wir Dritte im Wege der Auftragsverarbeitung hinzu oder übermitteln auf Basis des Artikels 6 Abs. c) DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Daten an Dritte.
Betroffenenrechte
Als von der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Betroffener haben Sie die in der DSGVO niedergelegten Rechte, nämlich:
Recht auf Auskunft über das Ob und Wie der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO)
Recht auf Benachrichtigung (Art. 14 DSGVO)
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Recht auf Einschränkung der Bearbeitung (Art. 18 DSGVO)
Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Recht auf Übertragbarkeit der Daten (Datenportabilität) (Art. 20 DSGVO)
Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Recht der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Recht auf Widerruf bei Einwilligung in die Datenverarbeitung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Haben Sie Fragen und/oder Änderungsmitteilungen, die Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betreffend, senden Sie bitte eine E-Mail an info@veronikaschmederer.com Die Bearbeitung Ihres Auskunftsersuchens wird die hinreichend eindeutige Feststellung Ihrer Identität erfordern.
Soweit wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeiten, weisen wir Sie bei der Erhebung der Daten auf Ihr Recht auf den jederzeitigen begründungslosen Widerruf der Einwilligung durch einfache Erklärung uns gegenüber z.B. per Email hin.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit. Sie können sich dort oder aber bei den Aufsichtsbehörden an Ihrem Wohnsitz oder Ihrer Arbeitsstätte über die Verarbeitung Ihrer Daten durch Veronika Schmederer beschweren.
Mai 2018